Die Auswahl von Brillengestellen für Ihre Korrektionsbrille mag wie eine entmutigende Aufgabe erscheinen, aber das muss nicht sein. Es gibt ein paar einfache Möglichkeiten, um herauszufinden, welche Fassung Ihrem Gesicht am besten schmeichelt und Ihren Stil und Ihre Persönlichkeit unterstreicht.

Schritt 1: Bestimmen Sie Ihre Gesichtsform

 

Die Bestimmung Ihrer Gesichtsform ist ein guter Anfang, um zu lernen, wie man eine Brille auswählt. Das Geheimnis der perfekten Brillenfassung liegt darin, eine Brille zu finden, die am besten zu Ihrer Gesichtsform passt. Um Ihre Gesichtsform zu bestimmen, zeichnen Sie Ihr Gesicht mit einem trockenen Filzstift auf einem Spiegel nach. Sobald Sie Ihre Gesichtsform kennen, wissen Sie, wie Sie Ihre Brillenfassung auswählen müssen.

Für jede Gesichtsform gibt es ergänzende Fassungen, die Ihr Aussehen ausgleichen können. Bestimmte Fassungen können bestimmte Gesichtszüge betonen oder sogar verschlanken. Wenn Sie ein ovales Gesicht haben, sehen Sie in den meisten Brillenfassungen fantastisch aus. Einem herzförmigen Gesicht stehen runde Fassungen, die oben dicker sind, um ein kleines Kinn auszugleichen, besonders gut.

 

Schritt 2: Wählen Sie Farben, die zu Ihrem Hautton passen

 

Der nächste Schritt bei der Auswahl von Brillengestellen ist die Wahl von Farben, die zu Ihrem Hautton passen. Farben zu finden, die zu Ihrem Hautton passen, muss nicht schwierig sein. Wenn Sie einen kühlen Hautton haben, entscheiden Sie sich für Schwarz-, Grau- und Blautöne. Wenn Sie einen warmen Hautton haben, sollten Sie warme Farben wie Braun, Rosa und Rot verwenden. Wie immer, wenn Sie lernen, wie man Brillengestelle auswählt, ist es einfach zu wissen, welche Farben zu Ihrer Haut passen.

Denken Sie einfach an die Farbe der Kleidung, in der Sie sich am wohlsten fühlen. Die gleiche Regel gilt für Brillengestelle. Wenn Sie wissen, welche Farben zu Ihrer Haut passen, ist die Auswahl der Brillenfassung ganz einfach. Und scheuen Sie sich nicht, Ihre Persönlichkeit auch durch die Farbe Ihres Gestells zum Ausdruck zu bringen. Wenn Sie lernen, wie man Brillenfassungen auswählt, hilft Ihnen die Kenntnis der Farben, die zu Ihrer Haut passen, bei der Suche nach der perfekten Fassung.

 

Schritt 3: Berücksichtigen Sie Ihre Lebensgewohnheiten.

 

Jeder von uns verbringt seinen Tag anders, deshalb sollten Sie Ihren Lebensstil bedenken, bevor Sie sich für eine Fassung entscheiden. Wenn Sie Sportler sind oder in einer arbeitsintensiven Branche wie dem Baugewerbe arbeiten, sollten Sie sich für eine robuste Fassung entscheiden, die bei den täglichen Aktivitäten an Ort und Stelle bleibt.

Wenn Sie überlegen, wie Sie eine Brille für Ihren Lebensstil auswählen, sollten Sie vor allem darauf achten, dass die Brille auf Ihrem Nasenrücken sitzt. So kann die Brille besser sitzen bleiben. Wenn Sie häufig Sport treiben, sind bequeme, robuste Brillengestelle ein Muss. Wenn Sie bei einem wichtigen Geschäftstreffen eine gute Figur machen wollen, können Sie sich für eine stilvolle Fassung mit verschiedenen Blickwinkeln entscheiden. Wenn Sie eine Sonnenbrille für den Strand brauchen, wählen Sie ein weiches, farbenfrohes Gestell, das Ihre entspannte Ausstrahlung unterstreicht.

Schritt 4: Zeigen Sie Ihre Persönlichkeit

 

Brillengestelle sind die perfekte Möglichkeit, Ihre Persönlichkeit zu zeigen. Wenn Sie lernen, wie Sie Ihre Brillenfassungen auswählen, dürfen Sie nicht vergessen, sich für eine zu entscheiden, die Ihren persönlichen Stil unterstreicht. Sie können die perfekten Formen, Farben oder Muster finden, aber diese Qualitäten bedeuten wenig, wenn Sie sich nicht wohlfühlen.

Es ist wichtig, dass Sie sich für eine Brille entscheiden, die Ihre Persönlichkeit unterstreicht und gleichzeitig für den Arbeitsplatz geeignet ist. Sie können zum Beispiel eine farbenfrohe Brille für das Wochenende und eine bequeme, funktionelle Brille für die Arbeitswoche haben. Aber egal, für welchen Stil Sie sich entscheiden, stellen Sie sicher, dass Sie sich sicher fühlen und mit Ihrer Wahl zufrieden sind.